Monthly Archives

August 2021

CLUB ITALIA verteidigt Tabellenspitze!

By | 1. Herren Mannschaft, Allgemein | No Comments

Spielbericht

FC Polonia Berlin II – CLUB-ITALIA Berlin 2:3 (1:1), Berlin

Mit einem knappen 2:3 musste sich ein starkes FC Polonia II gegen CLUB-ITALIA Berlin geschlagen geben. FC Polonia ging gestern 2x in Führung und überraschte CLUB ITALIA mit einer durchgehend spritzigen und sehr motivierten Vorstellung. CLUB ITALIA blieb dennoch  spielerisch überlegen und drückte den FC Polonia lange Zeit buchstäblich an die Wand, bzw in die gegnerische Spielhälfte.

Taktisch, blieb es für die Gäste aus Haselhorst daher steht gefährlich, zumal CLUB ITALIA gestern deutlich anzusehen war, das ihnen die „englische Woche“ (3 Punktspiele in 7 Tagen) noch arg in den Knochen lag. Trotz sichtlich schwerer Beine hatten die Jungs von CLUB ITALIA diese harte Herausforderung entgegen genommen und mit letzten Kräften den 3. Spieltag erfolgreich beenden können.

Die Ausgangslage sprach zwar für CLUB-ITALIA, was sich mit einem knappen Auswärtssieg auch bestätigte, aber das Team von MARTINO GATTI wird lernen müssen, auch künftig mit der schweren Last einer (nicht selbst erklärten) Favoritenrolle umzugehen und dabei hell wach und motiviert zu bleiben. Bekanntlich reißen Siegesserieen irgendwann einmal, aber das möglichst weit hinauszuzögern, gehört zur hohen Kunst im Mannschaftssport des Fußballs.

Nach den Berliner Amateuren am vergangenem Mittwoch, erwischte auch FC Polonia Berlin II einen guten Blitzstart ins Spiel. “Leon Vuglar” traf schon in der fünten Minute zur frühen Führung.

1 : 0 für den FC Polonia

CLUB-ITALIA hatte sich aber schnell wieder gesammelt und erzielte 6 Minuten später durch PAPA M. DIUF den Ausgleich.

1 : 1 in der 11 Minute.

Trotz zahlreicher Großchancen, insbesondere auf Seiten von CLUB ITALIA, blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters weitere Tore aus. Somit ging es mit einem unveränderten Stand in die Halbzeitpause.

Das 2:1 des Heimteams bejubelte “Metin Dedek”(50.). SASCH KADOW war es, der in der 64. Minute den Ball im Gehäuse des Polonia- Teams von Tomasz Czenszak unterbrachte. Das CLUB-ITALIA in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von PASCAL ECKERT, der in der 78. Minute zur Stelle war und den Ball nach einer perfekt getretenen Ecke von LENNERT SCHWACH mit dem Kopf gekonnt unter die Latte des Gegners nagelte. Der Auswärtssieg von CLUB ITALIA war Realität, als Referee Ibrahim Yildirim die Partie letztendlich abpfiff.

In der Tabelle konnte CLUB ITALIA Berlin AdW den heiß begehrten 1. Platz somit erfolgreich verteidigen. CLUB-ITALIA ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen FC Polonia Berlin II verbuchte man bereits den dritten Saisonsieg.

Beide Mannschaften erwartet erst einmal eine zweiwöchige Spielpause. Weiter geht es für FC Polonia Berlin II, wenn SV Buchholz II am 12.09.2021 zu Gast ist. CLUB-ITALIA Berlin AdW bestreitet das nächste Spiel am selben Tag bei BW Hohenschönhausen.

CLUB ITALIA’s Squadra Azzurra bärenstark

By | 1.Herren, Allgemein | No Comments

Spielbericht:

CLUB ITALIA vs Berliner Amateure II  5:3 (2:1)

In einem großartigen Nachholspiel empfing CLUB ITALIA Berlin keinen Geringeren als den Mitfavoriten seiner Liga, die „Berliner Amateure II“. Es sollte eine weitere Regenschlacht werden . . . und was für Eine.

Beide Mannschaften haben in diesen Tagen eine harte >englische Woche< mit 3 Punktspielen zu absolvieren. Sichtlich motiviert kamen die Gäste angereist, um CLUB ITALIA zu knacken. Doch das seit über 2 Jahre ungeschlagene CLUB ITALIA Berlin gewann souverän in einem äußerst sehenswerten Spiel  . . , trotz 3 annullierter Tore. Bis wenige Minuten vor dem Abpfiff stand es 5:1 für CLUB ITALIA. Doch mehrere Wechsel bei CLUB ITALIA in der Endphase destabilisierten die eigenen Reihen, was die Gäste in den 9 Minuten der Nachspielzeit promt zu nutzen wussten und verkürzten auf 5:3.

Schon in der 2. Minute gelang dem Gast eine Überraschung. In ihrem ersten Konter schossen sie den Führungstreffer zum

0:1

CLUB ITALIA war geweckt! . . und wie, es riss spielerisch, wie kämpferisch die Partie an sich und begann mit Team- Power zunehmend das Feld zu dominieren. Nach mehreren Großchancen für die Gastgeber, schien es nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis CLUB ITALIA ausgleichen würde.

In der 22. Minute war es dann soweit. Mit einem traumhaften Distanzschuss von LENNERT SCHWACH aus 30 Meter, machte CLUB ITALIA deutlich, was heute angesagt war . .

1:1  Ausgleich

nur 3 Minuten später und mit Ansage, hämmerte SASCHA KADOW das unglaubliche

2:1  unter die gegnerische Latte.

Nun folgte eine Großchance nach der anderen . . und Bingo . . ein TREFFER für CLUB ITALIA . . oben drauf, doch er wurde leider nicht gewertet, Abseits (!?)

Unbeeindruckt attackierte der Gastgeber weiter . . er kam buchstäblich in Top-Form. Dann Action durch JEFF NKRUMNAH, nach einem Traumsolo traf er für CLUB ITALIA zum 3:1. Schiedsrichter zeigte Tor und Anstoß für die Gäste an . . doch was dann? . . seltsame Szenen. Der Trainer von „Berliner Amateure II“ betrat das Feld. Er unterhielt sich plötzlich mitten auf dem Spielfeld in aller Ruhe mit dem Schiedsrichter, . . dann das Unglaubliche, dieser änderte daraufhin seine Entscheidung und es folgte die zweite Tor- Annullierung für CLUB ITALIA.

Die Spieler von CLUB ITALIA blieben besonnen und ruhig, aber 2 oder 3 Spieler protestierten natürlich, jedoch verhalten und zusammen mit dem Kapitän. Daraufhin fingen sich die Gastgeber promt drei gelbe Karten ein. Nun war klar, die Gefahr einer gelb/roten Karte stieg plötzlich enorm an und somit auch die Wahrscheinlichkeit hier in der zweiten Halbzeit evtl. in „Unterzahl“ zu ende spielen zu müssen. Unfassbar.

Mit 7. Minuten Nachspielzeit ging es mit dieser knappen 2:1 Führung der Gastgeber in die Pause

2. Halbzeit. Italia’s Coach, MARTINO GATTI, wollte vermutlich nichts riskieren und wechselte einen ersten gelb belasteten Spieler, aber dann gab CLUB ITALIA erneut Vollgas.

Am Ende wurde sogar noch ein weiterer sehenswerter Treffer von CLUB ITALIA nicht gegeben, 3 Tore insgesamt. Im Zweikampf prallte der Ball kurz hoch zum Stürmer der Gastgeber, der Referee sah Handspiel. Bitter für die Gastgeber.

Doch all das nützte wenig, CLUB ITALIA blieb cool und lies sich nicht stoppen, denn nun war auch Stürmer AURELIO HACK auf Betriebstemperatur und machte CLUB ITALIA’s Sieg mit einem Dreierpaket perfekt.

3:1 in der 50. Minute

4:1 in der 55. Minute und

5:1 in der 85. Minute

Der Gast schien endgültig niedergerungen und geschlagen zu sein. Doch weit gefehlt, er bäumte sich nocheinmal auf, als CLUB ITALIA vom Gas ging. Der Gastgeber wollte beim Spielstand von 5:1 natürlich weitere Spieler schonen, weshalb man sich in der heißen Schlussphase dazu entschloß, auch die letzten 4 Spieler Reservespieler einzuwechseln. Leider ging das deutlich auf Kosten der Stabilität. Doch wer rechnete mit 9 Minuten Nachspielzeit?

Die Berliner Amateure II gaben sich nicht geschlagen und legten plötzlich einen starken Endspurt hin.

Der Gastgeber kam ins schwimmen und musste kurz hintereinander 2 unnötige Gegentreffer einstecken. CLUB ITALIA siegte dennoch hoch verdient mit 5:3

FAZIT: Ein Spiel ist erst mit dem Abpfiff zu Ende, weshalb man stets bis zur letzten Minute voll konzentriert und motiviert bleiben sollte. Die Angriffe der Gäste blieben bis zur letzten Minute gefährlich, doch die Stärke von CLUB ITALIA, fast über das ganze Spiel hinweg, war  überragend. Ein sensationeller Auftritt der Gastgeber. Aus ihrer Sicht, sicherlich einer der schönen Regentage

FORZA CLUB ITALIA

Toregala von CLUB ITALIA 13:0 (4:0)

By | 1. Herren Mannschaft | No Comments
CLUB – ITALIA beim 1. Heimspiel im Tore- Rausch
Nun ist auch CLUB – ITALIA zurück im Spielbetrieb, und wie . .  Das Team von MARTINO GATTI  deklassiert Steglitz GB II in einer Regenschlacht klar mit 13:0 (4:0) im ersten Punktspiel. Gleich 6 Treffer davon gehen auf das Konto von AURELIO HACK. Der Gastgeber CLUB ITALIA, der auf Grund eines Spielausfalls am 1. Spieltag der vergangenen Woche gegen die “Berliner Amateure II”, erst gestern seinen Saisonstart absolvieren konnten, war von Beginn an erdrückend und dem Gegner unerwartet deutlich überlegen.
Wir sahen  letztendlich eine recht ungleiche Partie gegen eine fair spielende Mannschaft aus Steglitz, die dem Gastgeber aber nur wenig entgegensetzen konnte. Das Spiel kann daher nicht viel über die tatsächliche Stärke von CLUB ITALIA aussagen, zumal es ein Spiel auf einem Tor war.
Richtig spannend wird es nun aber am Mittwoch Abend,  (den 25.08., 20:00 Stadion Haselhorst) im Nachholspiel gegen den Aufstiegskandidaten “Berliner Amateure II” , wo sich dann zwei starke Teams begegnen werden. Der Ausgang dieser Partie wird gewiss aussagekräftiger sein und dürfte insbesondere für den Saisonverlauf aller ambitionierten Aufsteiger von wesentlicher Bedeutung werden.
Mittwoch Abend im Stadion Haselhorst, ein SPIEL bei Flutlicht das man nicht verpassen sollte.

FORZA CLUB ITALIA

Starke Vorstellung im Pokalspiel

By | 1.Herren | No Comments

Viele glaubten an ein zweistelliges Ergebnis, doch CLUB ITALIA verliert in Unterzahl nur unglücklich 1:4 gegen Verbandsligist und Top-Favorit Türkiyemspor.

Kaum zu glauben, CLUB ITALIA hält von Beginn an sensationell stark dagegen. Der ganze 4 Ligen höher spielende Gast konnte seine Favoritenrolle lange Zeit nicht wirklich umsetzen, zu stark war das Auftreten der Gastgeber im gut besuchten Haselhorster Stadion.

35 Minuten lang blieb es ausgeglichen beim 0:0. CLUB ITALIA zwar hart geprüft, blieb aber stets auf Augenhöhe und überraschte Publikum wie Gegner mit einer sehenswerten Leistung.

Wie im vergangenem Jahr beim Pokalspiel gegen Verbandsligist Mahlsdorf, konnte das Ergebnis zu Gunsten der höherklassigen Gäste, erst durch einen äußerst zweifelhaften Elfmeter Strafstoß eingeleitet werden, schade, schade.

0:1 für die Gäste

„Nicht schon wieder . . und so doch nicht“, dachten sich Viele. Doch CLUB – ITALIA ließ den Kopf nicht hängen und legte tatsächlich nach. Mit Erfolg, denn nur 5 Min. später antworteten die Gastgeber mit einem sehenswerten TREFFER von Papa M. Diouf zum

1:1

Unfassbar, kurz darauf hätte CLUB ITALIA mit 2:1 in Führung gehen können . , wenn das Zangen- Foul bzw. Notbremse gegen Papa M. Diouf im Strafraum geahndet, ein klarer Elfer auch gegeben und dieser erfolgreich ausgeführt worden wäre. Welch bitteres Déjà-vu, denn genauso musste Underdog CLUB ITALIA bereits im letzten Jahr im Pokalspiel gegen Verbandsligist Mahlsdorf die bittere Pille schlucken. Verbandsligist bekommt Strafstoß, Kreisligist nicht.

Doch weiter geht’s, das verdiente 1:1 schien plötzlich die Gäste nervös zu machen, sie spielten nun ruppiger, insbesondere ging es hart gegen CLUB ITALIA’s starken Spielmacher DIOUF zur Sache. Das hatte Türkiyemspor Berlin definitiv nicht nötig! Spätestens hier wurde klar, Welpenschutz vom Schiedsrichter für den Kreisligist CLUB ITALIA gab es nicht.

In der 5 Min. der Nachspielzeit der 1. Halbzeit, dann der glückliche Lastminute- Führungstreffer für die Gäste nach einer Ecke. Erst jetzt kam der überfällige Abpfiff und es ging mit einem unglücklichen . . .

1:2 in die Pause

Die 2. Halbzeit begann erneut gut . . die Gäste versuchten nun mit mehr Ballbesitz das Spiel an sich zu reißen und unter Kontrolle zu bringen. Schließlich die spielentscheidende Szene, nach zahllosen Nicklichkeiten gegen CLUB ITALIA’s Spielmacher, nun auch noch ein Fußtritt gegen den Kopf des gefoulten und am Boden liegenden Papa. M. Diouf. Der gefoulte CLUB ITALIA Spieler reagierte darauf reflexartig wütend und bekam die gelbe Karte. Warum der Verursacher, bzw. der Fußtritt nicht bestrafte wurde, wissen wir nicht. Das bis dahin schöne Spiel beider Teams bekam nun einen unangenehmen Beigeschmack. . . nur kurz darauf . . , gab es für einen harmlosen Kampf um den Ball auch noch Gelb/Rot für den stärksten Spieler der Partie. Papa. M. Diouf war raus und musste das Feld verlassen .

In Unterzahl und mit 3 Aushilfen aus der KL C (urlaubsbedingt) spiele CLUB ITALIA dieses Pokalspiel tapfer zu Ende.

1:4 Endstand

Mit 9 Feldspielern gegen den Verbandsligist, ist es dennoch ein starkes Ergebnis für den Gastgeber CLUB ITALIA Berlin, das nach seinem Neuanfang vor 2 Jahren wieder auf sehr gutem Wege ist.

CLUB ITALIA 🇮🇹 empfängt Berlinligist Türkiyemspor 🇹🇷

By | 1. Herren Mannschaft | No Comments

Die ganze 4 Klassen höher spielenden Gäste werden für die bisher doch recht erfolgreiche “Squadra Azzurra” gewiss eine ganz andere Dimension von Herausforderung darstellen, zumal gleich mehrere wichtige Spieler (Urlaub- und Verletzungsbedingt) am WE leider noch nicht einsetzbar sind.

Also eine echte Prüfung, insbesondere für die allgem. Defensivstärke der ital. Kreisliga B- Gastgeber, die am Sonntag (14:00 Anpfiff) wegen einer umstrittenen roten Karte auch ohne Ihren Abwehrchef- Riesen PASCAL ECKERT auskommen muss.

Gleichzeitig aber stellt diese ungleiche Begegnung eine gute CHANCE für Charakter- und Teambuilding unter Druck und allen neuen Spielern dar, die sich beim Chefcoach MARTINO GATTI für den anstehenden Saisonstart empfehlen möchten, denn man kann mit einer mental guten Einstellung gegen haushoch Favoriten ins Spiel gehen, verlieren aber dennoch sehr gut aussehen und sich dabei Achtung, Respekt und Symphatien verdienen.

FORZA CLUB ITALIA Berlino 🇮🇹

CLUB ITALIA🇮🇹 dà il benvenuto alla società di Berlin Liga Türkiyemsport🇹🇷.

La differenza di categoria, 4 divisioni sopra, degli ospiti rappresenteranno sicuramente una tipologia di sfida completamente diversa per la “Squadra Azzurra” finora abbastanza riuscita, soprattutto perché alcuni giocatori importanti (a causa di ferie e infortunio) purtroppo non sono ancora utilizzabili in questo Weekend.

Quindi un vero test, soprattutto per la generale situazione difensiva dei padroni di casa della lega regionale B, che domenica (ore 14) dovranno anche fare a meno del loro leader difensivo PASCAL ECKERT a causa di un controverso cartellino rosso.

Allo stesso tempo, però, questo incontro impari rappresenta una buona OCCASIONE per il carattere e per il team building sotto pressione e per tutti i nuovi giocatori che vorranno raccomandarsi all’allenatore MARTINO GATTI per il prossimo inizio di stagione, perché si può entrare in gioco con un atteggiamento mentalmente buono contro grandi favoriti. Sarà comunque importante per guadagnarsi la stima ed il rispetto di tutti.

FORZA CLUB ITALIA Berlino 🇮🇹

#italia #italien #italiani #forzaitalia #ragazzi #italianiingermania #tifosi #italianiaberlino #partite #motivation #ristoranteitaliano #madeinitaly #moda #fashion #pizza #clubitalia #berlin #italianmusic #sunset #calcio #event #jugendfußball #skysportitalia #noisiamoclubitalia #sports #vips #gioventù #ducatiberlin #pokal #spandau #türkiyemspor

Follow by Email
Facebook
Instagram