Skip to main content
Category

2.Herren

2:1 Siegtreffer in der Nachspielzeit . .

By 1. Herren Mannschaft, 1.Herren, 2.Herren, Allgemein, News, Spielberichte No Comments
2:1. . last Minute Sieg am 7.Spieltag!
CLUB-ITALIA Berlin AdW – B.W. Hohen Neuendorf II 2:1 (0:0)
Wenn der Tabellendritte auf den Tabellenführer trifft, dann darf man sich in der Regel auf ein attraktives Topspiel freuen. Einer der starken und heißen Verfolger des Primus, der „B.W. Hohen Neuendorf II“, forderte in einem spritzig spannendem Spiel den Gastgeber CLUB ITALIA heraus.
Aufsteiger CLUB-ITALIA Berlin, das mehrere Großchancen zur Führung hatte und diese nur knapp verfehlte, dann aber in der 66. Minute durch einen leichtsinnigen Abwehrfehler (bzw. vertrockneten TW Rückpass) mit 0:1 in Rückstand geriet, wies die Gäste am vergangenen Sonntag mit einem in der Schlussphase sensationell gedrehten Spiel, in die Schranken.
Über 65. Minuten blieb die sehenswerte Partie völlig offen und war lange Zeit recht ausgeglichen. Torchancen auf beiden Seiten gab es Einige. Definitiv ungewohnt für den erfolgsverwöhnten Aufsteiger CLUB ITALIA schien die Tatsache zu sein, das der Gastgeber in dieser höheren Liga nun immer öfter auf starke Gegner stößt, die ebenfalls in der Lage sind, Druck durch schnörkellose, blitzartige Offensiven auszuüben und den heutigen Gastgeber damit im allgemeinen Defensivverhalten und Umschaltspiel zu prüften. Doch die Mannschaft von MARTINO GATTI erwies sich nervenstark und wesentlich solider und geschlossener in ihrer kollektiven Abwehrarbeit als in den letzten Partien. Entschlossenheit und Reaktion darf jedoch noch etwas mehr sein
B.W. Hohen Neuendorf II trumpfte hier völlig ungeniert und angriffslustig auf und zeigte dabei gleichzeitig einen äußerst agilen, disziplinierten, sowie lauf- und reaktionsstarken Abwehrwillen, der kaum etwas zu ließ.
Da die Spitzen der Gäste auch in der 2. Spielhälfte streckenweise deutlich auf Pressing setzten, (um den Spielaufbau von CLUB ITALIA zu verunsicherten und den spielstarken Tabellenführer somit erst gar nicht ins Spiel kommen zu lassen und dabei zu hoffen, hier vielleicht einen der sorglos, schlaksigen Rückpässe abzufangen), hätten die Gastgeber diese Spielweise des Gegners vielleicht auch als klare Ansage und Warnung zeitig erkennen können. Und so ging schließlich die Taktik der Gäste auf und wurde mit einem überraschenden, wenn auch nicht selbst heraus gespielten Führungstreffer, belohnt.
0:1 (66.Min.) für BW hohen Neuendorf
Doch es sollte am Ende anders kommen . . und ja, natürlich muss es auch solche Spiele geben . . Gleich 2 Wechselspieler von CLUB ITALIA, die in der zweiten Hälfte der 2. Halbzeit ins Spiel gebracht wurden, entpuppten sich in den letzten Spielminuten als JOKER.
Zunächst war es SYLVESTER BERES, der 4 Minuten vor dem regulärem Spielende einen perfekt hereingegeben Freistoß von KUBILAY KARALAN per Kopfball verwandeln konnte. Unschön dann die Reaktion des gegnerischen Torwart, der mit einem Fußtritt gegen ITALIA’s Torschützen reagierte und dafür mit ROT vom Platz geschickt wurde.
1:1 Ausgleich
Endspurt; nun drehten beide Teams noch einmal mächtig auf, jeder wollte hier unbedingt noch einen Führungstreffer erzielen. Doch die reguläre Spielzeit war inzwischen um, als sich in der Nachspielzeit, nur Sekunden vor dem Abpfiff, CLUB ITALIA’s pfeilschneller Flügelstürmer HASSAN SAHLEH auf der re. Außenbahn noch einmal durchsetzen konnte und aus dem spitzen Winkel abzog. Der Ball flog über den gegnerischen Spielertorwart und knallte ins oberen hintere Eck ein, direkt unter die Latte der Gäste. TOR
2:1 (90 +3.Min) in der Nachspielzeit
CLUB ITALIA siegt buchstäblich in der letzten Sekunde, aber nicht unverdient . . Denn wir sahen eine gute Mannschaftsleistung, die u.a. auch die eingeschlafenen Abwehrgeister langsam zu aktivieren wusste. Dass das Team zudem zahlreiche Ausfälle zu verkraften hatte, dürfte diese Einschätzung noch einmal unterstreichen.
Erfreulich, das CLUB ITALIA nicht nur die TABELLENSPITZE verteidigen konnte und mit einem Punkt Vorsprung auf SV Adler Berlin, weiter auf PLATZ 1 steht, sondern auch in der FAIRNESSTABELLE den 1. PLATZ belegt.
Wir dürfen gespannt sein,, wie die “unendliche Geschichte” von CLUB ITALIA weiter geht
 
FOTO by Olaf Kapell
ALLERT MARIN
💙forza CLUB ITALIA Berlino⚽️🇮🇹🇩🇪
#italien #italiani #forzaitalia #ragazzi #italianiingermania #tifosi #italianiaberlino #motivation #ristoranteitaliano #MadeInItaly #pizza #berlin #italianmusic #calcio #kreisligaa #Spandau #berlinomagazin #clubitaliaberlino #italevents #bwhohenneuendorf #bscadw #solopizzaspandau

Unsere Kabinen im neuen Look!

By 1.Herren, 2.Herren, Allgemein, Jugend, Ü32 Senioren No Comments
CIAO amici,
puuh, eine wirklich überlaaange Winterpause liegt hinter uns und neigt sich Gott sei Dank dem Ende zu . . und ja, auch freuen uns mit Euch auf den lang ersehnten Frühling und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen und ein endgültiges Lockdown- Ende, damit wir im CLUB endlich wieder zusammen richtig Fußball spielen können.
Während der Ball für die großen Kicker noch ruhen muss, können unsere Kinder seit einer Woche endlich wieder auf den Platz. Cheftrainer MARTINO GATTI (Foto) lud alle interressierten Kinder zum ersten Training ein.
Auch wenn im Stadion die Nutzung der Kabinen vorerst noch untersagt bleibt und nur in Ausnahmefällen zulässig ist, haben wir uns zwischenzeitlich die Umkleidekabinen vorgenommen und die unfreiwillige Pause genutzt, um sie im neuen CLUB ITALIA Look gestalten zu lassen . . . Wie gefallen sie Euch?
Wir danken Darius Mikulski von der Fa. EDELPRINT, sowie unseren Platzwart Andy für die tolle Unterstützung. Nach getaner Arbeit haben wir uns anschließend bei einem unserer Spandauer Sponsoren im “SOLO PIZZA”, eine leckere Holzofen-Pizza abgeholt. Hier gibt es auch unseren ersten CLUB ITALIA Jahreskalender! HOLT IHN EUCH ! ( Foto)
Wir freuen uns auf ein baldiges WIEDERSEHEN mit EUCH ALLEN!

2. Herrenteam neu am Start

By 2.Herren No Comments
                                                                                                                     13.Okt.2020
.
Nach dem erfolgreichen Aufstieg der 1.Herren konnte CLUB ITALIA Berlin trotz der unschönen Coronakrise, weiter guten Zulauf an Spielern verbuchen.
Nur 2 Jahre nachdem die 1. Herren (damalige 2. Herren des alten CLUB ITALIA in Bln-Westend) ihren ehem. Verein geschlossen verließen, als dieser itaienische Traditionsclub von “Berlin United” (heute aufgelöst) unfein übernommen wurde, sind die mutigen Jungs der damaligen 2. Herren heute eine wichtige Säule in unserer ungeschlagenem 1. Herren Mannschaft geworden.
Heute ist es u.a. dem beherzten Engagemant von Stephan Thiele, (der als Trainer unserer ehem. 7er Herren- Mannschaft nun eine gr. Herausforderung einging) zu verdanken, dass das ehem. Kleinfeld- Team im Juli 2020 als 2. Großfeldmannschaft angemeldet werden konnte, um sie mit Co-Trainer Felix Mathies zu trainieren und in der Kreisliga C neu zu etablieren.
Auch die Zusammenarbeit mit dem Cheftrainer der Ersten, Martino Gatti, funktioniert auf Anhieb.
Die 2. Herren ist völlig neu zusammen gekommen und wird von daher noch viel Arbeit bis zu den ersten Erfolgen vor sich haben. Es ist im Detail und Umfang natürlich immer viel zu leisten, wenn man im Fahrwasser einer Ersten sauber mitfahren möchte.
Die Mannschaft ist prima drauf, was erste gute Vorausetzungen für einen gesunden jungen Teamgeist sind.
Wir wünsche der Manschaft von Stefan Thiele alles erdenklich Gute für die Saison 2020/2021
.
FOTO by Olaf Kapell
Follow by Email
Facebook
Instagram