Club Italia II kassiert zu Hause bittere Klatsche Spandauer Kickers III

Bei stürmischem Wetter empfing Club Italia II die Männer von Spandauer Kickers III. Stürmisch begannen auch die Gäste. Bereits in der 8. Minute gingen diese mit 0:1 in Führung. Man merkte den stark ersatzgeschwächten Italienern an, dass sie in der Konstellation nicht richtig eingespielt waren. Und so war es auch nicht verwunderlich, dass durch Stellungsfehler Abseitspositionen für den Gegner aufgehoben wurden und diese das dann auch eiskalt ausnutzten. So auch in der 31. Minute zum 0:2. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Trotz der Sonne, die jetzt herauskam, schien es für Club Italia nicht besser zu laufen. In der 57. Minute gelang den Gästen ein toller Konter zum 0:3. Es schien so, dass die Italiener den Kopf hängen ließen und ein weiterer Konter der Spandauer zum 0:4 ließ die Chancenlosigkeit erkennen. Die Krönung dieses grauenhaften Spieltages war dann noch ein Foulelfmeter in der 82. Minute. Mit 0:5 endete das Spiel. Man merkte Trainer Stefan Thiele seinen Frust und Enttäuschung an.