. . feucht fröhliche Regenschlacht!

By 4. November 20191.Herren

CLUB – ITALIA gewann auswärts in Hellersdorf im 11. Punktspiel zweistellig und deklassierte seinen Gegner den HFC schwarz/weiss deutlich.

Hoch motiviert kämpfte der unterlegene Gastgeber jedoch bis zum Abpfiff gegen ein klar stärkeres CLUB ITALIA Team, was daher sportliche Hochachtung verdient. Doch gegen CLUB ITALIA’s Offensivpower fand auch der HFC s/w keine Abwehrmittel.

Den Dosenöffner machte heute der offensive linke Mittelfeldspieler RICHARD STRIESE in der 13. Minute . . Ein echte Bombe, . . ein sehenswertes TOR . .

0:1 für CLUB ITALIA

Dann AURELIO HACK, heute nach langer Pause mit einem sensationellen Comeback. Lange tief abgetaucht wie ein Pottwal, was aber offensichtlich nur dem Kräfte sammeln zu einem furiosem „auftauchen“ zu dienen schien. Unglaubliche fünf fette Buden nagelte er heute dem Gegner in den Kasten . . Ein Treffer abgezockter wie der andere . . incl. einem klaren Elfmeter Strafstoß, den er sicher verwandelte.

Die Hintermannschaft, insbesondere das heute durch diverse Ausfälle neu aufgestellte Mittelfeldtrio, leistete hierbei grandiose Vorarbeit . . mit fantastischen Vorlagen.

Dem Schützenfest schloss sich dann auch CLUB ITALIA’s rechter Flügelstürmer BRIAN FRANK mit satten 4 Treffer an . . auch er verwandelte sicher einen 11 Meter Strafstoß für die Gäste.

Zu Beginn der ersten Halbzeit dann ein langer Ball aufs Gäste Tor und ein faires Kopfballduell . . Doch Schiedsrichter TOBIAS STROBACH, der durch seine sehr gute Partie aufviel, aber hier plötzlich ein Foul der Gäste sah und meinte nun den Gastgebern ebenfalls einen 11 Meter Strafstoß geben zu müssen, war aus Gäste Sicht in keiner Weise nachvollziehbar. Gegentreffer!

1:6

CLUB ITALIA davon sichtlich verdutzt und in den Folgeminuten äußerst unkonzentriert, als nur kurz darauf der zweite Ball von rechts, quer in den Gäste Strafraum gespielt wurde . . Ein Patzer in der Abwehr . .  und der Gastgeber konnte nach dem klaren 0:6 Rückstand überraschend zum zweiten Mal treffen. Nun stand es nur noch . .

2:6

CLUB – ITALIA davon wachgerüttelt kam wieder zu sich, drehte auf und zeigte in der Folge mit 4 weiteren phantastisch herausgespielten TOREN, wer heute die Punkte gern mit nach Hause nehmen möchte.

2:10 endete die Partie für CLUB – ITALIA Berlin AdW, das nun in 11 Spielen in Folge ungeschlagen ist. Mit sensationellen 70 TOREN und nur 9 Gegentreffer liefert das neue CLUB ITALIA den absoluten LIGA- Bestwert der Saison. Wir dürfen gespannt sein, wie lange diese erfolgreiche Mannschaft zusammen steht und seine neue Favoritenrolle meistert.

CLUB ITALIA auf bestem Weg zum Sommermärchen 2020. . . wir freuen uns auf die nächsten Spiele.

(TITELBILD; AURELIO u. BRIAN mit 9 von 10 Treffer des Tages. Ja, das verbindet)

Leave a Reply