CLUB-ITALIA nach Elfmeter-Krimi im POKAL ausgeschieden!

By 13. August 2019Allgemein

Erfreulich, der CLUB ist wieder mit 2 Alt- Herrn Teams dabei!

 

Am vergangenen Sonntag trat CLUB – ITALIA’s ERSTE Zuhause gegen das 2 Ligen höher spielende starke „Blau- Weiß Friedrichshain“ an . . und verpasste nur knapp die nächste Runde.

In einer sehenswert spannenden Partie konnte der Favorit „Friedrichshain“ (Kl. A) die Gastgeber CLUB – ITALIA (Kl C) im Feld nicht geschlagen . . jedoch gelang es ihnen im Elfmeterschießen und das nur sehr sehr knapp.

Mit einem Lastminute Treffer zum 2:2 Ausgleich in der Nachspielzeit (90+4 Min.) durch A. KATARANI, nach herrlicher Hereingabe des rechten Flügelspielers B. FRANK hatte man sich die Verlängerung mit viel Schweiß, Charakter und Einsatzbereitschaft erkämpft und auch verdient . .

Doch zwei annullierte Tore (Abseits) in der ersten Hälfte der Verlängerung brachen dem jungen CLUB – ITALIA schließlich das Kämpferherz, . . Für die Jungs sichtlich ein schwer verdaulicher Dämpfer, da es aus ihrer Sicht 2x ganz klar KEIN Abseits war, zumal in einem Fall der Ball direkt vom Gegner kam.

Klar, das motivierte dann die Gegenseite. Die nach einer roten Karte in Unterzahl spielenden Gäste aus Friedrichshain blühten noch einmal auf und konnten so die Dauer- Angriffswellen von CLUB – ITALIA erfolgreich verteidigen und mit einer Portion Glück über die Runden bringen . . Eine atemberaubende Partie .

Gleich 6 Top- Spieler waren beim Gastgeber ausgefallen, dennoch war CLUB – ITALIA mit erhobenen Hauptes mutig in die Partie gegangen. Das Team wuchs mit jeder Spielminute über sich hinaus. Trotz der überdurchschnittlich vielen Ausfälle traten der Gastgeber überraschend stark auf. Hier ist ein riesen Kompliment an alle Spieler zu machen, insbesondere auch an jene, die schon länger auf der Bank geduldig auf ihre Einsätze warten mussten. . .

Doch vorbei, nun gilt es sich wieder auf die Ligaspiele zu konzentrieren.

ALT- HERREN SPIELE:

Am gleichen WE gelang es CLUB – ITALIA noch 2 weiteren neu gegründeten Teams an den Start zu bringen. Eine Ü32 und eine Ü40 7er Kleinfeldmannschaft wurde geboren und wir erlebten mit Ihnen zwei schöne Spiele, die sich wirklich sehen lassen konnten.

Alle waren über die beiden Debüt`s sehr erfreut . . u.a. auch weil  CLUB – ITALIA Veteranen wieder mit von der Partie sind.

Die neue Ü32 beeindruckte in ihrem ersten Spiel sogleich mit individueller Qualität und Power. Man schlug den FC Amed klar mit 7:0.

Die neue Ü40, obwohl nicht komplett, spielte ebenfalls überraschend stark. Zwei unachtsame Fehlpässe landeten leider direkt beim dankbaren Gegner So schenkt man dem BSC Kickers eine 0:2 Führung, womit man dem frühen Rückstand kräfteraubend hinterher spielen musste. Und das beachtlicher Leistung. In der 2 HZ. schließlich der verdiente, gut herausgespielte Anschlusstreffer zum 1:2.

CLUB – ITALIA’s Ü40 nun deutlich im Aufwind und näher am 2:2 Unentschieden, als der Gegner (mit 5 Wechselspieler) an einer 1:3 Führung. Letztendlich verlor man das erste Spiel erst auf den letzten Metern. Auf Grund fehlender Auswechselspieler und arg verbrauchter Kräfte musste man in den letzten 5 Min. dann noch 3 weitere Gegentreffer hinnehmen.

Das Endergebnis mit 1:5 spiegelt daher nur verzerrt den tatsächlichen Spielverlauf und die Leistung der Ü40 in ihrem ersten Spiel wieder. Auch wenn man spielerisch streckenweise leicht überlegen war, waren es eindeutig die fehlenden frischen Kräfte, die für den Spielausgang entscheidend waren. Daher RESPEKT an alle Spieler, die bis ans Ende ihrer Kräfte durchhielten!

Guter Dinge nimmt CLUB – ITALIA die ersten Eindrücke und Erkenntnisse vom WE mit nach Hause. Der ital. CLUB ist von seinen neuen Spielern begeistert. Man freut sich über die Neuzugänge und heimgekehrten CLUB – ITALIA Veteranen, die nun auch die neue Alt- Herren Abteilung verstärken und geht zuversichtlich in die neue Saison.

Leave a Reply