0:5 Sieg bei Kladow in Unterzahl

By 17. November 20191.Herren

CLUB – ITALIA brannte am Sonntag in Berlin ein Fußball-Feuerwerk ab und gewann 5:0.  SF Kladow II war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war das Ergebnis keine allzu große Überraschung. Eine stärkere 2. HZ der Gastgeber konnte am Resultat jedoch nichts ändern.

Mit einem Power- Pressing nach dem Anpfiff konnten die Gäste den Ball sofort erobern und schon im daraus folgendem ersten Angriff mit sehenswerter Traum- Stafette durch Stürmer BRIAN FRANK erfolgreich zur frühen Führung verwandeln.

0:1

Nur 16 Minuten später, der nächste Einschlag, ein SASCHA KADOW Klassiker und das

2:0 war perfekt. Mit dem . .

3:0 von B. FRANK für CLUB – ITALIA war das Spiel eigentlich schon entschieden (28.).

Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Kladow’s Trainer Stefan Mertens, der noch im ersten Durchgang 2 frische Spieler brachte (28.). Mit dem . .

4:0

durch KADOW schien die Partie bereits in der 39. Minute mit CLUB ITALIA einen sicheren Sieger zu haben. Der dominante Vortrag des Gastes im ersten Spielabschnitt zeigte sich an der deutlichen Halbzeitführung. Obwohl die Gäste seit der 22. Minute wegen roter Karte durch die Nummer 23, K. GÜNTHER erneut in Unterzahl spielen mussten. Eine unnötige Karte für CLUB-ITALIA.

Bis dato belegte der Tabellenspitzenreiter CLUB ITALIA sogar den 2. Platz in der Fairness- Tabelle. Umso ärgerlich dann diese „rote Karte“, die gewiss kein guter Dienst am eigenem Team darstellte, zumal CLUB – ITALIA bereits sicher in Führung lag. Doch die ital. Gäste- Mannschaft reagierte vorbildlich uns spielte die Partie souverän und sauber runter.

Eigentlich war der SF Kladow II schon geschlagen, als in der 2. Halbzeit S.  GESCHWANDNER mit Kopfball nach perfekter ECKE, das Leder zum . .

0:5

über die Linie beförderte (70.). Am Ende fuhr CLUB – ITALIA wieder einen deutlichen Sieg ein. Dabei demonstrierte der Tabellenprimus bereits in Hälfte Eins großes Leistungsvermögen, als man SF Kladow II in Grund und Boden spielte.

Der Defensivverbund von CLUB – ITALIA ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst neun kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. CLUB – ITALIA Berlin AdW setzt sich mit dem Dreier im oberen Tabellendrittel fest, setzt damit den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon zwölf Siege auf dem Konto. Nächste Woche, am 24.Nov.19 spielt das Team von UMBERTO FABIANO gegen FCK Frohnau II.

nachfolgend ein FUPA Spielbericht;

https://www.fupa.net/berichte/sf-kladow-italia-viel-zu-stark-2584434.html

Leave a Reply